Luvos Heilerde
Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Luvos_Heilerde.jpg

Heilerde wirkt bei Sodbrennen

Das Naturprodukt Heilerde weist die Eigenschaft Säurebindung auf. Damit kann es Beschwerden wie Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden lindern. Das bestätigte jetzt eine aktuelle Studie des Unternehmens Luvos aus Friedrichsdorf im Taunus.

Rund 20 Millionen Deutsche plagt immer wieder ein Brennen hinter dem Brustbein oder saures Aufstoßen. In eine aktuelle Studie wurden 146 Patienten, die häufig unter Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden litten aufgenommen. Sie wurden zwei Wochen lang mit Luvos-Heilerde ultrafein behandelt. Die Therapie zeigte deutlichen Erfolg: Schon fünf Minuten nach der Einnahme waren viele Patienten beschwerdefrei; innerhalb von 15 Minuten nahmen die Beschwerden am stärksten ab. Nach einer Stunde waren kaum noch Beschwerden zu verzeichnen. Acht von zehn Studienteilnehmern bewerteten die Wirkung des Natur-Arzneimittels als „sehr gut“ oder „gut“. Ihre Lebensqualität besserte sich deutlich. Studienleiter Privatdozent Dr. med. Thomas Orth, Internist im Gesundheitszentrum Orth & Orth in Eltville, fasste zusammen: „Für Patienten mit Sodbrennen brauchen wir eine nebenwirkungsarme und wirksame Alternative zu Säureblockern. Die Studie hat gezeigt, dass sich Luvos-Heilerde ultrafein als schonende und effektive Therapie bewährt.“

Einziges zugelassenes Arzneimittel mit Heilerde

Die Beschwerden werden durch Magensaft hervorgerufen, der in die Speiseröhre zurückfließt. Luvos-Heilerde bindet überschüssige Säure dank ihrer idealen Mischung aus Mineralien und Spurenelementen natürlich und effektiv. Sie kann über einen längeren Zeitraum angewendet werden; Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Luvos-Heilerde ist das einzige Naturarzneimittel mit dem Wirkstoff Heilerde, das in Deutschland gegen Sodbrennen und säurebedingte Beschwerden zugelassen ist. Andere Heilerden haben eine andere Zusammensetzung, deren Säurebindung nur sehr schwach ausgeprägt ist: Die Säurebindung von Luvos-Heilerde ist laut Studie fast 7-mal höher als bei anderen Heilerden. Auch Schwangere profitieren bei Sodbrennen von der natürlichen Wirkung der Heilerde, da sie den Körper nicht belastet.

 

Was ist Heilerde?

Heilerde ist ein reines Naturprodukt, das in Deutschland aus eiszeitlichem Löss gewonnen wird. Sie hat eine natürliche Zusammensetzung aus Mineralien und Spurenelementen. Sie wird schonend aufbereitet und bei 130 Grad getrocknet, um mögliche Keime abzutöten. Danach wird sie fein vermahlen und in unterschiedliche Feinheitsgrade gesiebt, um die jeweils gewünschte therapeutische Wirksamkeit zu erzielen. Das reine Naturprodukt ist frei von chemischen Zusätzen wie Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen. Der größte Anbieter von Heilerde in Deutschland ist Luvos-Heilerde aus Friedrichsdorf.

 

 

zum Thema: Gesundheit