Bauhaus-Museum Weimar, Südostansicht mit Parkterrasse © heike hanada laboratory of art and architecture 2018
© heike hanada laboratory of art and architecture 2018

Weimar im Zeichen des Bauhaus-Jubiläums

Das Jahr 2019 steht in Weimar im Zeichen des Bauhaus-Jubiläums.

Zu diesem Anlass eröffnet die Klassik Stiftung Weimar am 6. April 2018 das neue Bauhaus-Museum Weimar sowie eine Dauerausstellung über die Moderne um 1900 im Neuen Museum am Gründungsort der legendären Kunsthochschule. Bereits ab dem 1. April 2019 wird eine Festwoche mit einem abwechslungsreichen Begleitprogramm auf das Eröffnungswochenende einstimmen. Anlässlich des Geburtstags von Walter Gropius am 18. Mai 2019 eröffnet die Klassik Stiftung Weimar zudem das restaurierte Musterhaus Am Horn, die erste realisierte Bauhaus-Architektur von 1923.

Die »Triennale der Moderne« (27. – 29. September 2019) und die Ausstellungen »Imaginary Bauhaus« (5. April – 23. Juni, Schiller-Museum) sowie »The Matter of Data« (27. September – 3. November 2019, Bauhaus-Museum Weimar) erweitern und vertiefen die Auseinandersetzung mit dem Bauhaus im Jubiläumsjahr.

Auch das Klassische Weimar kommt 2019 nicht zu kurz: Vom 28. August 2019 an öffnet im Schiller-Museum die Ausstellung »Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800« für Besucher ihre Pforten. Das Goethe- und Schiller-Archiv widmet sich zudem vom 18. April bis zum 21. Juli 2019 »200 Jahren West-östlicher Divan«.

Die Klassik Stiftung Weimar ist auch an einem hochkarätigen Ausstellungsprojekt außerhalb Weimars beteiligt. Vom 17. Mai bis zum 15. September 2019 ist in der Bundeskunsthalle Bonn die Schau »Goethe. Verwandlung der Welt« zu sehen, die in Kooperation mit dem Freien Deutschen Hochstift, Frankfurt, und dem Goethe-Museum Düsseldorf entstanden ist. Rund 300 Exponate aus allen Kunstgattungen werden Goethes Biographie, sein Zeitalter am Beginn der Moderne und sein singuläres Werk vergegenwärtigen.

Seit dem Sommer 2018 wird der erste Bauabschnitt der Gesamtinstandsetzung des Weimarer Stadtschlosses umgesetzt, das aus diesem Grund derzeit geschlossen ist. Bis 2023 entsteht in dem UNESCO-Welterbe das neue Besucherportal der Stiftung. In der Beletage des Schlosses wird dann eine völlig neu konzipierte Ausstellung präsentiert. Die Mittelalter-Sammlung der Klassik Stiftung, die bisher im Stadtschloss zu sehen war, wird während der Umbauarbeiten in Kooperation mit den Mühlhäuser Museen im Museum St. Marien in Mühlhausen gezeigt. Unter dem Titel »Von Einhörnern und Drachentötern« wird dort der Eindruck eines reich ausgestatteten mittelalterlichen Kirchenraums wieder erlebbar.

Programmübersicht der Klassik Stiftung Weimar zum Bauhaus-Jubiläum 2019

2019, wenn alle Welt die Gründung des Staatlichen Bauhauses vor 100 Jahren feiert, ist der 5. April das wichtigste Datum für Weimar. Ab diesem Tag nimmt das neue Bauhaus-Museum der Klassik Stiftung Weimar eine Schlüsselposition in der Museumslandschaft der Stadt ein. Der Gründungsort der fraglos bedeutendsten Design- und Kunstschule des 20. Jahrhunderts wird so zu einem der wesentlichen Orte für die Vermittlung der Moderne und ihrer der Brüche in Deutschland. Von dieser Frühphase des Bauhauses will und muss die Klassik Stiftung in Weimar erzählen. Mit der Ausstellung »Das Bauhaus kommt aus Weimar« und einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm wird das neue Museum daher Weimar als Ort der Moderne ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken.

Weitere Informationen: https://www.bauhausmuseumweimar.de/

Ihr Besuch in Weimar

Öffnungszeiten, Preise und Gruppenangebote ab 6. April 2019

Besuchen Sie das neue Bauhaus-Museum Weimar und die Ausstellung zur Moderne um 1900 im Neuen Museum Weimar!

Bauhaus-Museum Weimar
Stéphane-Hessel-Platz 1
99423 Weimar

Öffnungszeiten
Mo 10.00 –14.30 Uhr
Di – So 10.00 –18.00 Uhr

Eintritt
Erwachsene 11,00 €
ermäßigt 7,00 €
Schüler (16 – 20 J.) 3,50 €

Ein Medienguide in deutscher und englischer Sprache ist im Eintritt inbegriffen.

zum Thema: Kultur