© privat - Dr. Christian Thun
© privat - Dr. Christian Thun

Das erwarten WIR

Lieben Sie auch die leckeren Sandwiches mit unterschiedlichsten Variationen, ob als Lachs-Sandwich, Filet-Sandwich oder die vegetarische Variante mit Mozzarella, Tomate und frischen Kräutern? Mit den modernen Sandwichmakern können Sie nicht nur super leckere Sandwiches kreieren, sondern auch Fleisch und Gemüse grillen. Viele Sandwichmaker sind zugleich aber auch ideale Waffelbäcker. Aus vielen Haushalten ist ein Sandwichmaker heutzutage nicht mehr wegzudenken. Nachfolgend sehen Sie die Erwartungen, die von unseren Testerinnen und Testern an die Geräte gestellt werden.

WIR. erwarten eine einfache Inbetriebnahme und Bedienung.

Sandwichmaker sollen dabei unterstützen, schnell und unkompliziert eine kleine, leckere Mahlzeit zu bereiten. Dafür sollen sie schnell und einfach einsatzbereit sein und ohne langes Lesen einer Betriebsanleitung funktionieren.
Frau Bauer im Test

Frau Bauer hat den Krups FDK 451Sandwich-Toaster getestet und schreibt:

»Ich erwarte eine einfache Bedienung. Außerdem ist mir wichtig, dass auch dickere Sandwiches hergestellt werden können.«

WIR. erwarten einen effizienten Funktionsumfang

Das Wichtigste, was ein Sandwichmaker mitbringen muss, ist eine variable Funktionsweise. Er soll nicht nur Toast zubereiten können, sondern auch Grillen und Waffeln backen können.
Frau Bresgen im Test

Frau Bresgen testete den Clatronic ST 3477. Ihr ist folgendes wichtig:

»Ich erwarte von dem Gerät, dass es als Sandwichmaker, als Kontaktgrill und als Waffeleisen verwendet werden kann.«

WIR. erwarten Sicherheitsfunktionen

Ein wichtiges Auswahlkriterium für einen Sandwichmaker ist das Vorhandensein von verschiedenen Sicherheitsfunktionen wie einer automatischen Abschaltung als Schutz gegen Überhitzung.
Außerdem sollte das Gerät einen extra Ein- und Ausschalter haben.
Herr Hugo testete für uns

Herr Hugo hat den Cloer 6219 Sandwichmaker getestet und erwartet folgendes:

»Die Verriegelung sollte aus Metall und nicht aus Kunststoff sein. Das Gerät sollte einen Schutz gegen Überhitzung haben.«

WIR. erwarten eine solide Verarbeitung und einfache Reinigung

Das Gerät sollte ein ansprechendes Design und eine hochwertige Verarbeitung mitbringen. Außerdem sollte eine Reinigung schnell und unkompliziert erfolgen können.
Herr Thun im Test

Dr. Christian Thun hat den Krups FDK 451 Sandwich-Toaster getestet und schreibt:

»Mir ist wichtig, dass das Gerät neben einer ansprechenden Optik auch über eine solide und gute Verarbeitungsqualität verfügt.«